METAVITAL HUMAN expert

METAVITAL HUMAN – basierend auf der OBERON® -Technologie
Das MNLS-System METAVITAL HUMAN Expert ist eine Weiterentwicklung des OBERON® -Systems. Diese weltweit einzigartige biophotonenbasierte Technologie hat 2006 die elektromagnetische Messmethode abgelöst.

Das METAVITAL HUMAN ist ein zertifiziertes System für informationsmedizinische Diagnostik und Therapie. Aufgrund der Messergebnisse können gezielt therapeutische Maßnahmen ausgewählt und eingesetzt werden. Die Messung basiert auf der Multidimensionalen Nicht-Linearen Spektrographie.

Metavital Human Expert

Messung bis in tiefste Strukturen
Das METAVITAL HUMAN Expert System ermöglicht Messungen von dem Organ auf oberster Ebene bis in die tiefste Struktur, das adenosintriphosphatsynthetisierendes System.
So können gesundheitliche Symptome nicht nur erkannt und oberflächlich behandelt werden, sondern direkt bei ihrem Ursprung ansetzen und die Behandlung in tiefster Struktur beginnen.

Vorteile für den Klienten

  • Nicht-invasive Messmethode
  • Schnelle und präzise Messung
  • Ursachenfindung statt Symptombekämpfung
  • Verständliche Ergebnisse durch aussagekräftige Bilder
  • Ausgezeichnete Ergänzung zu allen Methoden in der Praxis
  • Geringe Kosten durch gezielte Untersuchung

Diagnostik
Anhand der Organbilder und der umfassenden Datenbank können die Resultate ausgewertet und direkt mit dem Klienten besprochen werden. Auf der energetisch-informativen Ebene lassen sich die Ursachen von psychosomatischen Symptomen zurückverfolgen.

Zur Unterstützung der Therapie besitzt das System mehrere Funktionen:

Anzeige des energetischen Zustands

  • Erkennen konflikthafter Erinnerungen und einschränkender Glaubenssätze
  • Aufdecken und Lösen psychisch einschränkender Muster
  • Ausfindig machen von psychisch-vegetativen Belastungen
  • Feststellen psychisch-vegetativer Situationen
  • Balancierung gefundener Ungleichgewichte
  • Regeneration von Stress und Dysbalancen
metavital screen

Scan
Der Scan mit METAVITAL HUMAN erfolgt durch spezielle Kopfhörer mit Biophotonen-Trigger-Sensoren. Virtuelle Organbilder zeigen die Scan-Ergebnisse auf dem Computerbildschirm an.

Was sind MNLS-Systeme?
Systeme der „Multidimensionalen Nicht-Linearen Spektrographie” (kurz MNLS) sind in der Komplementärmedizin anerkannte Analyse­ und Balancierungssysteme. Sie ermöglichen eine informations­medizinische Ansicht des energetischen und funktionellen Zustands.
Viele Wissenschaftler wie Bruce Lipton, Prof. Gariaev, Emoto Masuru oder auch Heisenberg zeigen uns, dass jede Körperzelle eine optimale Versorgung mit In-Formationen benötigt, um bestmöglich zu arbeiten und die DNA optimal zu reproduzieren. All diese Hinweise finden wir schon in jahrtausendealten Schriften der abendländischen Medizin wieder.
Die Idee der Nicht-linearen Systeme stellt die Basis für ein ganzheitliches Denken dar. Es geht darum, den Menschen mit seinem Geist, seiner Seele und seinem Organismus als komplexes Wesen zu sehen, was nicht nur linear von A nach B arbeitet, sondern stattdessen alle möglichen Verknüpfungen wahrnimmt und so eine Kommunikation zwischen jedem Bestandteil unseres Seins zulässt.

metavital grafik
Nicht-lineares System

Rechtlicher Hinweis
Das MNLS-System, das dem OBERON® System bzw. METAVITAL HUMAN zugrunde liegt, gehört dem Bereich der nichttraditionellen Medizin an. Obwohl hier in zahlreichen Heilversuchen an Menschen bereits erstaunliche Ergebnisse gezeigt wurden, weise ich darauf hin, dass die hier vorgestellte Methode und das System – ebenso wie ihre Wirkungen – in der klassischen Schulmedizin bisher weder bewiesen noch wissenschaftlich anerkannt sind. Die Diagnose sowie die sich daraus ergebenden Empfehlungen mit dem Metavital Human System sind kein Ersatz für medizinische oder therapeutische Behandlungen. Laufende ärztliche Behandlungen und Anordnungen sollen weitergeführt bzw. künftige nicht hinausgeschoben oder unterlassen werden.

Weitere Informationen unter www.metavital.eu